Neues aus der EDV

Jahreswechsel

BW 4C Logo

Das neue Jahr rückt immer näher und in diesem Zusammenhang muss bald wieder ein Jahreswechsel in der BüroWARE durchgeführt werden.

Nähere Infos: Link zum Newsletter

 

 

ONLINE-SEMINARE

BW 4C Logo

SoftENGINE bietet Online-Seminare
zu den Themen Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung,...
für Anwender an!

Nähere Infos: Link zum Newsletter

 


Gefährlicher Krypto-Trojaner im Umlauf                           
Derzeit werden sehr viele Rechner von einem Trojaner befallen, welcher Dateien auf Rechnern und Netzwerken verschlüsselt! Hierbei handelt es sich um einen Verschlüsselungstrojaner wie zum Beispiel Cryptowall, TeslaCrypt oder Locky.

 

 Nähere Infos: Link zum Newsletter


REGISTRIERKASSENPFLICHT

BW 4C Logo

Ab 01.01.2016 gilt in Österreich die Registrierkassenpflicht.
Sichern Sie sich jetzt Ihre – Kassa!

Nähere Infos: Link zum Newsletter


PERVASIVE - Kopierschutz

Alle neuen Lizenzen ab Pervasive SQL v11 beinhalten einen Kopierschutz, damit Lizenzen nicht mehrfach verwendet werden können oder auf verschiedenen Systemen eingesetzt werden!

Nähere Infos: Link zum Newsletter


 


Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. FlightSimLabs verkauft Zusatzflugzeuge für den beliebten Microsoft Flight Simulator. Die Firma gibt zu, mutmaßlichen Raubkopierern eine Software auf den Rechner installiert zu haben, die deren Chrome-Passwörter an die Entwickler übermittelt.
  2. Die Überwachungsmethoden der Tracker werden immer ausgefeilter. Selbst bei Online-Apotheken bedienen sich die Datendealer. Datenschutz-Forscher Arvind Narayanan ärgert sich über die Untätigkeit der großen Browser-Hersteller.
  3. Angesichts des Vorwurfs, mehrere Russen hätten über soziale Netzwerke versucht, die US-Wahl zugunsten von Donald Trump zu beeinflussen, will Facebook die eigene Verantwortung herunterspielen. Trump selbst kritisiert derweil die Ermittler.
  4. Mehrere Russen sollen versucht haben, die US-Demokratie zu manipulieren. Das jedenfalls wirft ihnen der Sonderermittler Robert Mueller vor. Die Anklageschrift erklärt, wie sie sich die sozialen Netze zunutze machten.
  5. Gerade mal 22 Länder unterstützen aktuell den Vorschlag, die Entwicklung, Produktion und Verbreitung autonomer Waffensysteme zu ächten. Mary Wareham, Koordinatorin der Kampagne StopKillerRobots warnt im Gespräch mit heise online die Gegner eines Banns.
  6. Deutsche Behörden kaufen fleißig Software bei Microsoft. Dabei gibt es erhebliche Sicherheitsbedenken, die das US-Unternehmen wohl immer noch nicht ausräumen konnte. Unklar ist etwa, welche Daten an den Konzern fließen.
  7. IoT-Botnets und Sicherheitslücken wie Spectre und Meltdown sorgen für große wirtschaftliche Schäden. Um das zukünftig zu verhindern, wurde auf der Münchner Sicherheitskonferenz eine "Charter of Trust" formuliert, die Regeln zur Cybersicherheit aufstellt.
  8. Quantenbits in Form sogenannter Spin-Qubits, Grundrecheneinheiten zukünftiger Quantencomputer, können Daten per Mikrowelle austauschen, wie Physiker jetzt gezeigt haben. Parallel hat auch Chip-Riese Intel angekündigt, auf Spin-Qubits zu setzen.
  9. Nach der Einigung zwischen Google und der Agentur Getty Images fliegt der "Bild ansehen"-Link aus Googles Bildersuche. Das dürfte Fotografen und Agenturen freuen, doch die Nutzer verlieren eine praktische Funktion.
  10. NotPetya war 2017 neben Wannacry eine der großen Cyberattacken mit Kryptotrojanern. Nun haben sowohl die USA als auch Großbritannien offiziell das russische Militär als Täter beschuldigt. Es habe sich um einen Angriff auf die Ukraine gehandelt.

Freigegebene Büroware Version

BüroWARE Patch 5.58.100.30607
BüroWARE 5.57.105.26959 Pervasive
BüroWARE 5.48.109.20576 Pervasive

WEBWARE Patch 2.1.100.30607
WEBWARE: 2.00.106.28773
WEBWARE: 2.00.106.27244

 

Büroware Version 5.3 und 5.4:

Wartung seit 31.12.2016 eingestellt

 

 

160x600 Win10 ThPartner 1 MS

Unsere Vorteile

Alles aus einer Hand
(Hard- u. Software,
Netzwerk, Internet;
Schulungen, Service)

 

Herstellerunabhängige
Beratung

 

Verlässlicher Partner
mit langjähriger
Erfahrung

 

Laufende
Weiterbildung unserer
Mitarbeiter

 

Flexible Firmenstruktur
für eine rasche und
kostengünstige
Problemlösung